E-Book Hundekauf und Ratgeber Hundeerziehung ♥

E-Book-Ratgeber Hundekauf

4,89

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)
Format

PDF

Kopierschutz

JA

Erscheinungsdatum

Juni 2020

Sprache

Deutsch

Seitenzahl

30

Dateigröße

1,39 MB

Du planst die Anschaffung eines Hundes? Dann ist unser Ratgeber zum Download genau das Richtige für dich! Erfahre alles über die Kosten, die auf dich zukommen, wie du dich auf die Ankunft des neuen Familienmitglieds vorbereitest und was du bei der Adoption eines Hundes aus dem Auslands beachten musst!
Der Ratgeber ist voll mit hilfreichen Tipps und Fragen, die du dir vorab stellen solltest. Was für einen Hund hättest du gerne? Passt die Rasse zu deinen aktuellen Lebensumständen? Möchtest du einen Welpen, einen Junghund, einen ausgewachsenen Hund oder einen Senior zulegen? Ist es dir wichtig, einen Rassehund vom Züchter zu kaufen, oder willst du einen Hund aus dem Ausland oder Tierheim adoptieren?

Welche Inhalte umfasst der Ratgeber?
Unser E-Book Ratgeber Hundekauf ist in drei Hauptkapitel unterteilt:
1. Worauf du beim Kauf eines Hundes achten solltest
2. Hurra! Ein Hund kommt ins Haus
3. Wenn der Hund aus dem Ausland kommt
Jedes Kapitel umfasst mehrere Unterkapitel, in denen du in kleinen Häppchen thematisch passende Informationen erhältst.

Für wen ist das E-Book geeignet?
Der Ratgeber richtet sich vor allem an diejenigen, die sich zum ersten Mal einen Hund anschaffen. Ob es sich dabei um eine Familie, einen Menschen fortgeschrittenen Alters oder einen Junggesellen handelt, spielt keine Rolle. Das E-Book deckt die Grundlagen des Hundekaufs ab. Wer bereits mehrere Hunde gekauft oder adoptiert hat, wird wenig neue Informationen finden.

Wie kann ich das E-Book lesen?
Das E-Book zum Hundekauf kannst du ganz einfach herunterladen. Nach dem Kauf steht dir sofort eine Datei zum Download bereit. Die kannst du mit jedem gängigen PDF-Reader öffnen und auf deinem PC, Tablet, Smartphone oder E-Reader bequem lesen. Wenn du möchtest, kannst du die Datei natürlich auch ausdrucken.

Welche Arten des Hundekaufs behandelt der Ratgeber?
Der Ratgeber konzentriert sich auf den Kauf eines Hundes bzw. Welpen vom Züchter und die Adoption über eine Tierschutzorganisation aus dem Ausland. Die Informationen z.B. zu Kosten und nötigen Anschaffungen vor dem Einzug des Hundes, greifen aber auch, wenn du auf anderem Weg an einen Hund gelangst.

Leseprobe 1
1.3.1 Woran du einen seriösen Züchter erkennst
Seriöse Züchter verkaufen ihre Welpen nicht rein über das Internet. Jeder Verkäufer, der es ablehnt, dass du ihn Zuhause besuchst, um die Welpen zu begutachten, sollte sofort von der Wahl ausgeschlossen werden. Wenn du den Züchter besuchst, kannst du dir die Lebensumstände der Hunde genau ansehen, die Mutter und vor allem die Welpen kennen lernen.
So kannst du dir einen Eindruck davon machen, ob die Tiere wirklich gesund sind. Auf jeden Fall solltest du dir auch das Welpenzimmer ansehen, damit du sicher sein kannst, dass die Tiere ordentlich gehalten werden.
Der Züchter sollte sich Zeit dafür nehmen, dich noch einmal genau über die Hunderasse aufzuklären. Er sollte auch in der Lage sein, dir die Besonderheiten der einzelnen Welpen zu erklären und dir zu helfen, den Richtigen ganz speziell für dich herauszusuchen.
Der Züchter ist auch eine gute Informationsquelle für die Erziehung des Hundes. Er sollte sich über deine Lebensumstände erkundigen, denn ein guter Züchter gibt keinen Welpen an jemanden ab, den er für unfähig hält, den Welpen zu erziehen und ihm ein artgerechtes Leben zu bieten.
Der Züchter bzw. der Verkäufer sollte im Optimalfall darauf bestehen, dass du den Welpen ein zweites Mal besuchst, anstatt ihn dir sofort mitzugeben. Das gilt auch, wenn dieser bereits das Mindestalter für eine Herausgabe, nämlich acht Wochen, erreicht hat.

Leseprobe 2
2.1.1 Kinderspielzeug sicher vor dem Welpen verstauen
Wenn du noch kleinere Kinder hast, solltest du darauf achten, dass sie ihre Spielsachen und vor allem ihre Stofftiere nicht auf dem Boden herumliegen lassen. Auch für den Welpen sind das beliebte Spielzeuge, die beim Spielen aber ganz sicher beschädigt werden. Knöpfe und Murmeln an Kuscheltieren stellen außerdem bei Verschlucken eine Gefahr für deinen neuen Hund dar.
Bringe deinen Kindern bei, deine Spielsachen in einer Box oder in einem Schrank zu verstauen und während des Spiels darauf zu achten, dass der Welpe sie nicht stibitzt.

2.1.3 Den Mülleimer vor dem Welpen sichern
Für Welpen riecht auch der Müll sehr interessant und er würde ihn liebend gerne einmal untersuchen. Ein adoptierter Hund aus dem Ausland wird sich außerdem schon allein deshalb an der Mülltonne vergreifen, weil er es vermutlich gewohnt ist, seine Nahrung im Müll zu beschaffen. Daher ist es wichtig, einen Mülleimer zu benutzen, den der Hund nicht von allein öffnen kann. Der Hund würde sich höchstwahrscheinlich nicht damit begnügen, den Müll nur zu beschnuppern; er würde ihn in der ganzen Wohnung verteilen und auch Teile davon fressen, was für ihn nicht gut wäre.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „E-Book-Ratgeber Hundekauf“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.